Tourenvorschlag: Tagestour per Rad nach Herøy/Dønna

Die Strecke zwischen Herøy und Dønna wird immer wieder als die schönste an der ganzen Küste von Helgeland bezeichnet. Mit der Bergkette Sieben Schwestern auf der einen und dem Meer auf der anderen Seite schlängelt sich die Straße von Insel zu Insel durch die Landschaft. Schöner geht es wirklich nicht !

Für Familien kann diese Tour etwas lang sein, aber man kann z.B. gut bis zur Grenze zwischen Herøy und Dønna radeln und dort Halt machen (Åkviksundbrücke/Seløy). Auf Herøy gibt es reichlich Nebenstraßen zu erkunden.

2016-04-05_1051

Art der Tour: Fahrt auf eigene Faust
Länge: 77 km
Zeit: Nehmen Sie sich einen ganzen Tag Zeit!
Schwierigkeitsgrad: Mittel. Meist flach, zwischen Herøy und Dønna etwas hügelig

Entfernungen und Fähren:

Offersøy–Søvik: 17 km
Fähre Søvik–Herøy
Herøy–Bjørn (Dønna): 30 km
Fähre Bjørn–Sandnessjøen
Sandnessjøen–Offersøy: 30 km

Tourenbeschreibung

Der erste Teil führt durch flaches Gelände zum Fähranleger in Søvik. Unterwegs passieren Sie das Petter Dass Museum, das einen Stopp lohnt.

Nach der Ankunft auf Herøy geht die Fahrt weiter Richtung Dønna. Auf diesem Abschnitt gibt es keine Fähre, dafür aber eine Menge Brücken! Nach einigen Kilometern passieren Sie Etcetera, einen der spektakulärsten Blumenläden in Norwegen.

Vor der letzten Brücke nach Dønna (über den Åkviksund) können Sie eine schöne Lunchpause in der Augustbryggo auf Seløy einlegen. Hier gibt es auch ein Küstenkulturzentrum mit Führungen. Nebenan bietet Seløy Kystferie in der Sommersaison mehrmals in der Woche RIB-Fahrten an, ein lohnendes Erlebnis.

Nach der Überquerung der Åkviksundbrücke sind Sie auf Dønna und fahren weiter nach Bjørn (Fähre nach Sandnessjøen). Unterwegs passieren Sie den Berg Dønnmannen. Sandnessjøen erreichen Sie spät am Tag, sodass es Zeit für ein Abendessen sein könnte. Wenn Sie sich etwas Luxus vor der letzten Etappe gönnen wollen, sollten Sie das Kulturbad besuchen.

Die letzte Etappe nach Offersøy ist ca. 30 km lang und führt durch flaches Gelände.

Tourenvorschlag: Tagestour per Rad nach Herøy/Dønna

Die Strecke zwischen Herøy und Dønna wird immer wieder als die schönste an der ganzen Küste von Helgeland bezeichnet. Mit der Bergkette Sieben Schwestern auf der einen und dem Meer auf der anderen Seite schlängelt sich die Straße von Insel zu Insel durch die Landschaft. Schöner geht es wirklich nicht!

Fahrradvermietung

Offersøy Camping vermietet vier Hybridräder. Sie eignen sich hervorragend für lange und kurze Touren auf Asphalt- und Schotterstraßen. Wenn Sie per Flugzeug kommen und bei uns wohnen, können wir die Räder am Flughafen Sandnessjøen bereitstellen. Wir bieten auch Gepäcktransport an.

3-Tage-Tour per Rad: Küste von Helgeland

Auf dieser 3-Tage-Tour mit zwei Übernachtungen erleben Sie die „Creme“ der Küste von Helgeland. Die Tour beginnt mit der Welterbe-Insel Vega und führt weiter per Expressschiff nach Herøy und Dønna. Die einfache Tour eignet sich auch gut für Familien. Unterwegs lässt sie sich mit Bergwanderungen und Kajaktouren kombinieren.